Januar 22

Und schon wieder eine Jahreshauptversammlung nicht in Präsenz. Wir verfassten wieder ein Schreiben zur JHV und eine Umfrage zu den Wahlen. Die Beteiligung war sehr gut und Ute Jahn löste Melanie Mutter als Beisitzer ab. Der Rest der Vorstandschaft blieb gleich. Alle Neuerungen bzw. Info sind im Protokoll nachzulesen.

Febraur 22

Da noch keine Proben möglich waren lud Werner wieder zum Homesinging ein. Ob im bei ihm Tonstudion oder zu Hause, alles war möglich und wurde auch genutzt, um am Ball zu bleiben.

Wir bekamen Zuwachs von Karin Johannes, die uns schon von unserem ersten Workshop 2018 her kannte. Sie kam auch gleich zum Üben bei Werner vorbei.

März 22

Neustart. Nach dem Faschingswochenende trafen wir uns am 3.3.22 endlich wieder zum gemeinschaftlichen Singen. Alle hatten die Zeit gut überstanden und wollten auch weiterhin wieder mitsingen. Als Schnuppergäste waren 2 Arbeitskolleginnen von Christine und der im letzten Jahr schon angekündigte Bass Peter aus Scheuring angekündigt und Karin brachte für den Sopran noch Gisela Listl mit, die ebenfalls bei unserem Workshop mitgemacht hatte. Mal schaun wer uns davon erhalten bleibt.