4. Vorstandssitzung am 07.08.2019
9:35- 22:50
anwesend: Thomas Neher, Werner Hövelmanns, Gertrud Blank, Doris Hövelmanns, Melanie Mutter, Gast: Lars Schellenberg

Top 1 Konzert

  • Überschuss: 266,00 €
  • Plakate: werden wieder A3 gedruckt und einseitig
  • Pause: kam gut an und war in diesem Rahmen o.k.
  • Texte Otto: Informativ hätten wir uns mehr erwartet – amüsant war es trotzdem und hat von Anfang an das Konzert aufgelockert – wir werden die Texte rausschreiben und schaun, was wir davon für Bamberg verwenden können.
  • Feedback: für den Druck der Zettel und anderer Farbdrucke wird die Chorkasse einen Patronensatz pro Jahr bezahlen (ca. 120,00 €)
  • Ausgabenlimit: wir sollten vor einem Konzert klären wie hoch die Ausgaben sind und uns ein Limit setzten. Ggf. Konzertverschiebung oder Ortverschiebung andenken – ein Ausfall kommt nicht in Frage.

Top 2 Beiträge

Aufgrund von kommenden Anschaffungen, der Qualitätssicherung von Konzerten und der Chorgröße wurde über eine Beitragserhöhung diskutiert. Die Beitragserhöhung wird von Thomas rechtzeitig angekündigt und begründet werden und an der Jahreshauptversammlung zur geheimen Abstimmung kommen. Geplant ist eine Erhögung auf 20€/Jahr.

Die Regelung bei Neueintritt wird wie folgt angepasst:
Eintritt Januar-Juni voller Beitrag, Juli-Dezember halber Beitrag, die Aufnahmegebühr von 10€ bleibt bestehen und unverändert.

Top 3 Podeste

Es wurde der Antrag aus der letzten JHV diskutiert, ob man nicht etwas bessere Podeste anschaffen könnte.
Wir entschieden uns dafür, die alten, wackligen mit Metallgestell gegen Neue auszutauschen. Kostenfaktor zwischen 1.000€-1.500€.
Da die Anschaffung aber erst zum nächsten Weihnachtskonzert von Nöten ist, wird in 2020 entschieden was und wo wir kaufen.

Top 4 Gagen

Für Bamberg ist zu klären in wie weit die Musiker mit ihrer üblichen Gagen zufrieden sind. Bei zu hohen Kosten müssen wir uns überlegen, ob das Konzert in diesem Rahmen stattfinden kann, oder ob wir Musiker streichen müssen. Auslagenlimit für Ralph wurde auf 250€ festgesetzt. Diese Aufgabe wird Werner übernehmen.

Top 5 Bamberg

Ausflugsziele und Lokale für Bamberg wurden vorgestellt und diskutiert. Wir entschieden uns für eine Stadtführung und gemeinsame Essenangebote. Die genauen Fakten zum Bus werden nach Festlegung eines Zeit-und Ablaufplanes von Doris mit dem Busunternehmen geklärt. Die Kosten für Hotel, Stadtführung und Bus werden nach einer schriftliche Anmeldung kalkuliert und von Gertrud einkassiert. Stichtag dafür soll der 1. November sein.

Die Anmeldung wird von Doris entworfen und von Thomas quergelesen. Rückgabe der Anmeldung wurde auf Anfang Oktober festgesetzt.

Zu klärende Punke für das Konzert:

  • Pause – machen wir keine, d.h. der 2. Teil wird gekürzt werden müssen
  • Musiker – unsere fahren alle mit – evtl. noch 2 Trompeter
  • Techniker – Ralph ist dabei, Heiko nicht. Licht ist dann etwas statischer.
  • Sprecher – Doris klärt mit Cirsten ab, ob sie evtl. mitfährt, Pater Blüml will dem örtlichen Pater nicht in die Quere kommen, evtl. muss es jemand aus dem Chor machen. Texte für 1. Teil werden neu überarbeitet. Die Texte für den 2. Teil bleiben vorerst so.
  • Messe gestalten – es wurden die Möglichkeiten diskutiert. Wir entschieden uns aber dagegen.
  • Transport Equipment – klärt Werner mit Flo und Doris mit dem Busunternehmen
  • Aufbau und Abbau – Aufbau wird Samstag sein – Abbau muss mit dem Pfarrbüro noch geklärt werden
  • Kosten Kirche – belaufen sich bei Konzerten auf Spendenbasis auf 100€. Das Heizen wurde schon von Doris dort schon angesprochen, unser Aufenthalt wird in der umgebauten Nebenkapelle mit WC möglich sein.

Top 6 Sonstiges

  • Jahreshauptversammlung 2020 wird am 9. Januar 20 sein.
  • Weihnachtsfeier 2019 soll am 19. Dezember stattfinden.
  • Die nächste Sitzung wird am 6. 11.19 sein.

Protokollführung
Doris Hövelmanns