19.2.2021 Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 21:45 Uhr
Anwesend: alle Vorstandsmitglieder

Top 1 Faschingsvideo

Stellen wir das auf unsere Homepage:
Ja, wir werden das auf unsere interne Youtube Seite verlinken. Öffentlich in Youtube würde Gema-Gebühren bedeuten.

Wollen wir es als Newsletter verschicken:
Ja, wir werden darauf hinweisen, dass wir in dieser Zeit nicht untätig sind und das das verschobene Weihnachtskonzert nun dieses Jahr stattfinden wird, mit einer kleinen Überraschung (CD)

Schicken wir es zum BR Wettbewerb:
Der BR sucht „den mit Abstand besten Chor Bayerns“, der in der Corona-Zeit neue Projekte gestartet hat. Wir werden das neu gesungene „ We are the World“ mit neuen Bildern von uns bis zum 22.2. einreichen. Das Faschingsviedo wird da nicht weit kommen. Mal schaun, wie weit wir kommen.

Top 2 Stimmbildung

Es wurde nochmal über die Sinnhaftigkeit und Durchführbarkeit der Stimmbildung diskutiert.
Ergebnis: Wir werden Power-Voice aus Augsburg nehmen. Doris wird Termine am 11.9. oder 25.9. anfragen. Das Voting dafür bei der Umfrage war für alle Termine gleich gewichtet.

Top 3 Fototermin

Diesen werden wir auch am Tag der Stimmbildung planen, da es im Juni noch nicht möglich sein könnte.

Top 4 Gospelnight Königsbrunn

Falls es stattfindet ist uns das übungstechnisch gesehen noch zu früh, es wäre aber ein guter Ersatz für Mering gewesen.

Top 5 JC

Noch haben wir nichts von Lloyd Webber gehört, da wird auch nichts mehr kommen. Wir legen das vorerst wieder auf Eis, da es fast unmöglich ist, ihn persönlich zu erreichen. Eine offizielle Anfrage ist mit Kosten verbunden und dann darf das Musical nicht verändert werden.

Top 6 Geburtstage

Die Tassen sind gekommen und bezahlt. Lars wird bei Heike zum 60. zum gratulieren vorbeifahren und eine Tasse und Karte überreichen.

Top 7 Ehrungen

Urkunden sind unterschriebn. Überreichung ist in der nächsten möglichen Chorprobe. Restbestand der Bilderrahmen ist noch 1.

Top 8 Sonstiges

Paypalkonto auf privat umstellen, um keine Gebühren mehr zu haben. Nachteil: Gertrud kann nicht mehr auf das Konto schauen und auch nicht zugreifen.

Zum nächsten Bürgerbladl Abgabe 10.03. werden wir einen kleinen Bericht verfassen.

Melanie gab zu bedenken, dass noch Chorwein da ist, der evtl. bald getrunken werden muss.

Es gab aus dem Chor heraus Anregungen für andere Projekte als JC. Wir bleiben aber ein Gospelchor, dessen Lieder einen christlichen Text haben. Die reine Pop-Stilrichtung werden wir nicht einschlagen.

Bei Gertrud wird ein Hängerstellplatz in der Garage frei, den wir dankend zur nächsten Wintersaison annehmen werden.

Protokollführung: Doris Hövelmanns